Archive for the 'Interactive' Category

04
Sep
09

Get involved in Art21 Access ’09

Be part of the contemporary art initiative Art21 Access ’09 and present an international preview of the Season 5 of Art:21—Art in the Twenty-First Century.

Over the past ten years, Art21 has established itself as the preeminent chronicler of contemporary art and artists through its Peabody Award-winning biennial television series Art:21—Art in the Twenty-First Century. The not for profit organization has used the power of digital media to expose millions of people of all ages to contemporary art and artists and has created a new paradigm for teaching and learning about the creative process.

Art21 Access ’09 is an international screening initiative created to increase knowledge of contemporary art, ignite dialogue, and inspire creative thinking through hundreds of public screenings and events that tailor the ideas presented in the series to the interests and concerns of local audiences. Art21 Access ‘09 depends on people’s enthusiasm to make contemporary art accessible and relevant to their own location and community.
In the past, well-established museums as well as art galleries, independent project spaces, universities and schools from all over the world have already participated in the preview screening initiatives of Season 1-4. Beyond that, they have worked with the footage and educational material of Art21; amongst others the MoMA (New York); LACMA (Los Angeles), Serpentine Gallery (London); Shanghai American School (Shanghai), YEANS (Gothenberg); Braunschweig University of Art (Braunschweig); Meet Factory (Prague), Pyramida Art Center (Haifa), SAFN (Reykjavik).

HOST YOUR OWN SCREENING EVENT

Art21-logo-smallOver 440 partners worldwide have already signed up to participate in Art21 Access’09.
They are still welcoming additional sites to host a public screening in October and November of 2009. These public events include viewing parties, panel discussions and more.

Schedule your own event here. To help you plan an event, Art21 provides you with a free DVD, posters, and postcards, and you can download additional resources including a Screening Guide, Educators’ Guide, and publicity materials.

ABOUT ART21

Find more information on Art21, Seasons 1-4 and previous participating artists by visiting their website. Watch the trailer and extracts of Season 5 on the YouTube-Channel. Season 5 related announcements and content will be featured throughout the months leading to broadcast on the Art21 blog. Stay informed and join the conversation on Facebook and Twitter. Check out the photos on the Flickr stream.

SPREAD THE WORD

Please help Art21 to spread the word by forwarding this announcement to your friends and colleagues and inviting them to participate as well. If you want to have further information about Art21 Access ’09 you can contact Marc Mayer, Manager of Education and Public Programs. Email marc@art21.org or call (212) 741-7144 x23.

EPISODES AND ARTISTS OF SEASON 5

Episode 1: Compassion
This episode features artists whose works explore the possibility of understanding and reconciling past and present, while exposing injustice and expressing tolerance for others. William Kentridge, Carrie Mae Weems and Doris Salcedo are featured.

Episode 2: Fantasy
Fantasy presents four artists whose works or personal stories transport viewers to imaginary worlds and altered states of consciousness. With works that seem at times hallucinatory, irreverent, and sublime, each of these artists pursues a vision first held in the mind’s eye. Jeff Koons, Mary Heilmann, Florian Maier-Aichen and Cao Fei are featured.

Episode 3: Transformation
Whether observing and satirizing society or reinventing icons of literature, art history, and popular culture, the artists featured in Transformation capture the sensibilities of our age while at times inhabiting the characters they have created. Yinka Shonibare MBE, Cindy Sherman and Paul McCarthy are featured.

Episode 4: Systems
Artists invent new processes to convey the attitudes of today’s supercharged, information-based society, examining why we find comfort in some systems while rebelling against others. Systems features artists who realize complex projects through acts of appropriation or accumulation. In some instances, they create projects vast in scope, which almost elude comprehension. Julie Mehretu, John Baldessari, Kimsooja, and Allan McCollum are featured.

Advertisements
09
Okt
08

Networking: Art Swap Europe

Die Internationale Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) hat mehr als 50 internationale Künstler nach Berlin eingeladen, die an diesem Wochenende in der Akademie der Künste zum networken aufeinandertreffen werden. Art Swap Europe nennt sich die Veranstaltung, die als offenes Forum angelegt ist und zur Präsentation von Konzepten und Projekträumen, sowie Diskussionen und persönliche Treffen der Künstler gedacht ist.

Akademie der Künste
Art Swap Europe: Programm
Samstag, 10 bis 20 Uhr, So 10.30 bis 14 Uhr

06
Okt
08

Kurz notiert: Yellow Lounge meets Berghain

YELLOW LOUNGE
Dienstag, 7. Oktober 2008, 21.00 Uhr
Berghain/Panorama Bar
Am Wriezener Bahnhof

Der Süden – Die Leichtigkeit
Live Acts:
Carl Craig & Moritz von Oswald: Recomposed
René Pape (Bassbariton) und Camillo Radicke (Klavier)
DJs: Canisius & Clé
Video & Licht: Pfadfinderei Satis&Fy

Yellow Lounge auf MySpace

06
Okt
08

Art Escort: Berliner Stadtführung…mal anders!


Art Escort nennt der Schriftsteller und Journalist Norbert Kron seinen Künstlerbegleitservice. Doch handelt es sich hier nicht im klassischen Sinne um einen Begleitservice, sondern vielmehr um ein Kunstprojekt. Berlin-Enthusiasten und -Neuentdecker können Künstler, Schriftsteller und Musiker buchen und sich von ihnen nach individuellen Wünschen und mit brilliantem Insiderkenntnissen durch die Hauptstadt begleiten lassen. Den speziellen Thementouren der bislang acht Escort- Artists sind keine Grenzen gesetzt. Die Höhe ihrer Honorare bestimmen die Künstler selbst, je nach Art und Aufwand des abgesprochenen Begleitungprogramms.
So bietet der Filmregisseur und Szenekenner André Bergelt ein hartes zwölfstündiges Partyprogramm durchs Berliner Nachtleben an – vom Warm Up-, Clubbing bis hin zum Chill Out in den frühen Morgenstunden.
Gemeinsam mit Britta Gansebohm, der Salondame des neuen literarischen Berlins, kann man Orte berühmter Autoren aus der Vergangenheit sowie der Gegenwart wiederentdecken. Wer einmal intensiv in den kreativen Strom der bunten, quirligen, exzentrischen Kunstszene eintauchen möchte, der bucht sich für ein paar Stunden Toni Wirthmüller. Als Insider eröffnet der Künstler den Interessierten den exklusiven Blick hinter die Kulissen, begleitet ihn ins eigene Atelier, in die Studios von Kollegen oder durch Kreuzberger Fabriketagen.
Mit den Performance- und Aktionskünstlerinnen Sarah Braun und Barbara Klinker entdeckt man sportlich mit dem Fahrrad die Berliner Plakatwelt. Der Schriftsteller Frank Willmann führt sie zurück in die Off-Kultur der DDR und Nachwendejahre, die am Prenzlauer Berg ihr Zuhause hatte. Er kennt die Orte und die teils vergessenen Dichter, ihre Plätze, Utopien und Saufhöhlen. Mit Karl Henghuber geht es für Theater- und Opernfanatiker auf Überraschungstour, und wer sich lieber für einen geschichtsträchtigen Ort wie die Gedenkstätte Berlin Hohenschönhausen interessiert, wird in Anne Hahn die perfekte Begleitung finden. Sie selbst war einst sechs Monate in dem ehemaligen Untersuchungsgefängnis des Ministeriums für Staatssicherheit inhaftiert. Und zu allerletzt: Der Initiator von Art Escort selber, Norbert Kron, kreirt für seinen Kunden eine Berlin-Story – mit Polaroidphotos (wohl einer der letzten, da die Produktion von Polaroidfilmen jüngst eingestellt wurde) und persönlicher Kurzstory.

Fazit: Wo klassische Escortagenturen erotische Leistungen vermitteln, vermittelt Art Escort Kreativität.

27
Aug
08

23. Lange Nacht der Museen in Berlin

Zweimal im Jahr findet in Berlin die Lange Nacht der Museen statt. Seit ihrer Premiere 1997 haben fast alle der rund 180 Museen und Gedenkstätten der Stadt daran teilgenommen.
In diesem Sommer steht die 23. Lange Nacht der Museen unter dem Motto Schlösser, Parks und Gärten: 77 Museen, 3 Schlösser, 8 Parks, 17 Gärten werden an diesem Samstag in der Nacht zu Sonntag von 18 bis 2 Uhr für den Besucher zugänglich sein.
Zu ungewöhnlicher Stunde präsentiert sich die Museumslandschaft der Hauptstadt und es finden für jung und alt Führungen, Konzerte, Lesungen, Workshops und vieles mehr statt.
Vor der Kulisse des Alten Museums mit Blick auf den neu gestalteten Lustgarten kann man sich bereits am Nachmittag mit einem Picknick-Korb für die Reise durch die Nacht stärken, hier können Spätentschlossene ihre Tickets kaufen und hier ist der zentrale Umsteigeplatz für die fünf Cityrouten des Bus-Shuttles.
Das gesamte Programm für den 30./ 31. August 2008 findet ihr hier.

23
Jul
08

Get Involved: 24h Berlin – Ein Tag im Leben


Das klingt nach Spass und Action und somit lässt sich der Berliner Sommer sicher sehr angenehm ausklingen lassen:

„24h Berlin ist nicht einfach ein Fernsehprogramm. Es ist ein multimediales, interaktives Großereignis: aus Berlin, von Berlin, über Berlin. Im Mittelpunkt des Projekts stehen die Menschen in Berlin. Jeder kann sich aktiv beteiligen, denn so vielfältig wie Berlin ist, so vielfältig soll auch die Perspektive auf die Stadt sein.“

Am 5. September 2008 heißt es kreativ werden: Grab a camera, make a movie!

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der 24h Berlin Website